, Dütschler Oliver

U15: Niederlage bei NSM im Tessin

Trotz grossem Einsatz und Engagement unterlag unser U15-Team dem favorisierten Lokalmatadoren Volley Lugano in drei Sätzen.

Unser U15-Team verlor im Centro Professionale Trevano trotz beherzter Leistung gegen das favorisierte Volley Lugano mit 3:0-Sätzen (25:9, 25:14, 25:16).

Die Könizerinnen wurden aufgrund einer krankheitsbedingten Absenz von Trainerin Martina Frankova diesmal von Nora Imboden und Agris Leitis gecoacht. Immer wieder zeigten unsere Spielerinnen sehenswerte Ballwechsel und konnten die taktische Marschroute weitestgehend umsetzen. Zwar konnte die Niederlage nicht abgewendet werden, doch unsere Mädchen ernteten Lob und Anerkennung für ihre tolle Leistung!

Link zur Fotogalerie: https://flic.kr/s/aHsmVwqZ6p

Alexander Sailer (Sportdirektor von NLA-Team Volley Toggenburg) sagte: "Es ist schön, mit welcher Leidenschaft, Euphorie und Spass die beiden Nachwuchsteams gespielt haben - das macht Lust auf mehr."

Und auch Nora Imboden zog nach dem Spiel eine positive Bilanz: "Unser Team hat tapfer gekämpft, guten Einsatz gezeigt und hatte immer wieder gute Aktionen. Wir sind um eine Erfahrung reicher und schauen optimistisch in die Zukunft."

Link zur Fotogalerie