1970 Gründung VBC Köniz
1986-1991 Herren in der NLA
1996 Aufstieg der Damen in die NLA
1999 Cupsieger
2000 Schweizer Meister
2001 Schweizer Meister und Cupsieger
2002 Schweizer Meister und Cupsieger
2003 Schweizer Meister und Vizemeister Top Teams Cup
2004 Schweizer Meister und Cupsieger, Champions League Teilnahme
2009 Schweizer Meister
2018 Rückzug aus der NLA
2019 6. Rang NLB West
2020 2. Platz NLB

Erfolge der Nachwuchs-Teams

Die Nachwuchsteams von Volley Köniz haben seit der Vereinsgründung bei Schweizer Meisterschaften 19 x Gold, 23 x Silber und 20 x Bronze gewonnen.

In der Saison 2019/2020 wurde die NSM aufgrund von Corona abgebrochen.

Teamfotos von 1996 bis 2017

Bilderquiz:
Wer entdeckt auf den Teamfotos zwei ehemalige Profis, die eine ist aktuell Trainerin von zwei Teams bei Volley Köniz, die andere Trainerin im Schulsport Köniz? Die Antwort findest du HIER.

Dank an Jürgen Eichenberger

Jürgen Eichenberger hat in den vergangenen Jahrzehnten (!) mit viel Geduld und Präzision Statistiken zu verschiedenen Themen unserer Vereinsgeschichte erstellt. Falls ihr wissen möchtet, welche Spielerinnen jemals in unserem Fanion-Team gespielt haben und in welchen Saisons, könnt ihr dies unten in der Spielerinnenliste nachlesen. Ebenso die komplette Rangstatistik von 1974 bis heute und die Ergebnisse der Matches im Europacup. Jürgens Statistik zu den Nachwuchs-Erfolgen findet ihr oben auf dieser Seite.

Ein herzliches Merci an Jürgen!

Rangstatistik2019.pdf

Spielerinnenliste2018.pdf

Europacupliste.pdf

Dank an Bernhard Steiner (†)

Der Vereins-Mitbegründer Bernhard Steiner (1931-2018) hat mit schmissigen Worten und in unterhaltsamen Ton die Ups und Downs von Volley Köniz, besonders dem Fanion-Team, niedergeschrieben. Für jeden Volleyball-Fan eine kurzweilige Lektüre! Ein Sportverein kann sich glücklich schätzen, wenn es Menschen gibt, die sich die Zeit nehmen grosse Ereignisse für spätere Generationen festzuhalten.

Für alles, was Bernhard Steiner für den Volleyballsport in Köniz und unseren Verein getan hat, bedanken wir uns ganz herzlich.

Vereinsgeschichte von 1970-2017.pdf